STATUTEN

 

MOTO-CLUB

BOL D’OR

 

NATERS

1. Einleitungsbestimmungen *

  • Artikel 1 Name und Bestand *

    Artikel 2 Vereinszweck *

    Artikel 3 Rechtsgrundlage *

  • 2. Mitgliedschaft *

  • Artikel 4 * Erwerb der Mitgliedschaft *

    Artikel 5 * Aufnahmegebühr und Jahresbeitrag *

    Artikel 6 * Im Allgemeinen *

  • 3. Verlust der Mitgliedschaft *

  • Artikel 7 * Austritt *

    Artikel 7a * Austritt *

  • 4. Organisation *

  • Artikel 8 * Vereinsorgane *

    Artikel 9 * Die Generalversammlung *

    Artikel 10 * Einberufung und Leitung *

  • 5. Der Vorstand *

  • Artikel 11 * Zusammensetzung und Amtsdauer *

    Artikel 12 * Zuständigkeit *

    Artikel 13 * Der Präsident *

    Artikel 14 * Der Aktuar *

    Artikel 15 * Der Kassier *

  • 6. Schlussbestimmungen *

  • Artikel 16 * Vereinsauflösung *

    Artikel 17 * Statutenänderung *

    Artikel 18 * Finanzen *

    Artikel 19 * Langstreckenrennen Bol d’Or *

    Artikel 20 * Ehrenmitglieder *

    Artikel 20a * Rechte der Ehrenmitglieder *

  • 7. Statutenrevisionen *

     

     

    Einleitungsbestimmungen

    Artikel 1

    Name und Bestand

    Unter dem Namen ‘Moto-Club Bol d’Or’ besteht im Sinne des Artikels 60 des Schweizerischen Zivilgesetzbuches ein Verein mit Sitz in Naters.

    Artikel 2

    Vereinszweck

    Der Moto-Club Bol d’Or bezweckt die Pflege des Hobbys Motorrad sowie die Förderung der Kameradschaft unter den Vereinsmitgliedern.

    Artikel 3

    Rechtsgrundlage

    Soweit die vorliegenden Statuten keine Regelung enthalten, finden die Bestimmungen des schweizerischen Vereinsrechts Anwendung.

    Mitgliedschaft

    Artikel 4

    Erwerb der Mitgliedschaft

    Über Aufnahme in den Verein entscheidet die GV in einer geheimen Abstimmung. Als aufgenommen gilt, wer das absolute Mehr (die Hälfte der Stimmen + 1) erreicht.

    Artikel 5

    Aufnahmegebühr und Jahresbeitrag

    Die Aufnahmegebühr beträgt CHF 50.--, der Jahresbeitrag CHF 120.--. Die GV hat das Recht die Beiträge zu erhöhen.

    Artikel 6

    Im Allgemeinen

    Alle Mitglieder haben die gleichen Rechte und Pflichten, wie Sie in diesen Statuten umschrieben sind.

    Verlust der Mitgliedschaft

    Artikel 7

    Austritt

    Jedes Mitglied hat das Recht durch schriftliche Erklärung an der GV aus dem Verein auszutreten.

    Artikel 7a

    Austritt

    Jedes Vereinsmitglied, das mehr als 50 % unentschuldigt an den schriftlichen Einladungen fehlt, scheidet automatisch aus dem Club.

    Organisation

    Artikel 8

    Vereinsorgane

    Die Organe des Vereins sind die GV und der Vorstand.

    Artikel 9

    Die Generalversammlung

    Die GV ist das oberste Vereinsorgan und beschliesst als solches in allen Angelegenheiten, soweit durch Statuten nicht andere Organe zuständig erklärt werden.

    Artikel 10

    Einberufung und Leitung

    Die GV wird vom Vorstand mindestens zehn Tage im voraus schriftlich eingeladen, sie findet in den Monaten November und Dezember statt.

    Der Vorstand

    Artikel 11

    Zusammensetzung und Amtsdauer

    Der Vorstand wird für eine Amtsdauer von zwei Jahren gewählt und besteht aus drei Mitgliedern: Präsident, Aktuar und Kassier.

    Artikel 12

    Zuständigkeit

    Dem Vorstand obliegt die gesamte Vereinsverwaltung. Er vertritt den Verein nach aussen und sorgt für die Handhabung der Statuten.

    Artikel 13

    Der Präsident

    Dem Präsident obliegt im Besonderen:

    •  
    • die Vereinsversammlung zu leiten
    •  
    • die Befolgung der Statuten zu überwachen

     

    Artikel 14

    Der Aktuar

    Die Aufgaben des Aktuars sind folgende:

    •  
    • zusammen mit dem Präsidenten die Vereinskorrespondenz zu erledigen
    •  
    • besorgt die Einladungen
    •  
    • führt Mitgliederverzeichnis
    •  
    • führt ein Jahresprotokoll über die wichtigsten Anlässe

     

    Artikel 15

    Der Kassier

    Der Kassier führt die Vereinskasse und erstattet alljährlich an der GV Bericht.

    Schlussbestimmungen

    Artikel 16

    Vereinsauflösung

    Der Verein bleibt bestehen, solange ihm fünf Mitglieder treu bleiben.

    Artikel 17

    Statutenänderung

    Änderungen an den vorliegenden Statuten können an jeder GV beschlossen werden.

    Artikel 18

    Finanzen

    Der Verein wird sich finanziell selber tragen. Einnahmen sind der Jahresbeitrag und die Aufnahmegebühr. Die Ausgaben werden durch die jeweiligen anwesenden Mitglieder geteilt.

    Artikel 19

    Langstreckenrennen Bol d’Or

    An das Bol d’Or Langenstreckenrennen dürfen nur Mitglieder mitkommen, die alleine auf einem Motorrad fahren, also keinen Sozius oder Sozia. Nichtmitglieder können nur mitkommen, wenn sie selber ans Bol d’Or fahren. Sie müssen sich vorher beim Club anmelden.

    Artikel 20

    Ehrenmitglieder

    Der Moto-Club Bol d’Or hat das Recht, Ehrenmitglieder zu ernennen.

    Artikel 20a

    Rechte der Ehrenmitglieder

    Ehrenmitglieder haben ausser dem Stimmrecht die gleichen Rechte wie andere Mitglieder.

     

     

     

     

    Statutenrevisionen

    Art. 18 anlässlich der GV vom 22.11.1986

    Art. 19 anlässlich der GV vom 14.11.1987

    Art. 21 anlässlich der GV vom 14.11.1987

    Art. 21a anlässlich der GV vom 14.11.1987

    Art. 7a anlässlich der GV vom 26.11.1988

    Art. 5 anlässlich der GV vom 12.01.1991 (Jahresbeitrag)

    Art. 5 anlässlich der GV vom 16.11.1996 (Jahresbeitrag)

     

     

     

     

    Naters, November 1997